1. Schürfwitze ... 

  2. Das tiefschürfende Pendant zum Flachwitz und ein Gradmesser für Ihre Vorstellungskraft über den Tellerrand hinaus.

Lockerungsübungen für Ihre Sicht der Dinge

mit luftig verpackten Geschichten, rüttelnden Artikeln, Bewusstseinsfutter, Perspektivenzoom, humanen Vorwärtsrollen, uvm.


  1. Liebescheck & Liebesfinder ... 

  2. für leichte Schwerenöter. Wenn Sie das Thema Liebe unnötig schwerer und leichter nehmen wollen, als es ist, dann sind Sie hier genau richtig!


  1. Lebensziele - Glaube -
    Menschsein ...

  2. Was machen Sie hier? Warum, wie und
    für wen? Warum wurden Sie als Mensch
    geboren und nicht als Waldameise? ...

  3. Wer definiert was und wofür Sie sind? Überlassen Sie diese Definition anderen bzw. machen Sie immer das, was andere sagen? ...

  4. Wer definiert, was wir sind und wie wir uns verhalten sollen? Schließlich sind Sie nicht nur Sie sondern auch ein Teil von „Wir“. Und wenn wir Mist bauen, dann gilt „mitgehangen & mitgefangen“ ...

  5. Wie sollten wir also Ihrer Meinung nach sein und uns verhalten, damit Sie sich auch als einer von uns, als ein Teil der Menschheit wohlfühlen?

  1. Gesundheit & Krankheit
    über´m Tellerrand ...

  2. liefert einen geweiteten Blick zu
    Gesundheitsthemen. Bei den Artikeln
    innerhalb dieser Rubrik gilt: „Fragen Sie nicht gleich den erstbesten Arzt oder Apotheker, sondern übernehmen Sie selbst die Verantwortung für Ihre Gesundheit und ziehen Sie nach Ihrem Gutdünken Therapeuten zu Rate, die Sie bei Ihrer Heilung unterstützen.


  1. Politik & Wirtschaft einer
    human-intelligenten
    Gesellschaft ...

  2. beleuchtet wie wir leben und an welchen gemeinsamen und gesellschaftlichen Zielen wir uns orientieren:

  3. Wir haben uns mittlerweile ein technologisches und kulturelles Niveau erarbeitet, das es uns ermöglicht das Paradies auf Erden zu leben. Aber wir haben immer weniger Zeit und Sinn für uns selbst, für unsere Kinder, für unsere Mitmenschen, Mitlebewesen und für unsere Umwelt. Wir strampeln im Hamsterrad des marktwirtschaftlichen Konsumwahns in den Burn out und stapeln hinter uns Berge von Müll in die Umwelt - bestehend aus Produkten, die sichtlich keiner brauchte. Dieses Verhalten ist einer human-intelligenten „Krone der Schöpfung“ nicht mehr angemessen ...

Wir ziehen uns kurz von der Bühne unseres menschlichen Lebens zurück und machen es uns im Zuschauerraum des Erdentheaters gemütlich. Von dort aus betrachten wir mit einem Theaterglas (Perspektivenzoom) unser menschliches Gemöber. Wir reflektieren uns dadurch mit einer Weit- und Rücksicht, die wir normal erst erhalten, sobald unser Geist unseren Körper verlassen hat! ...

Der Gag liegt darin, sich jetzt gleich so zu verhalten, dass Sie bei Ihrem Lebensende zufrieden auf sich und uns zurück blicken können ...
         
                                                 
Webseiten-PROLOG

Das Spiel des
Lebens

Lustig-Weltbewegend-Tiefgründiges

von Mensch zu Mensch